Fakten über die SunPower Solartechnologie

Solarmodule mit dem höchsten Wirkungsgrad auf dem Markt

SunPower produziert Solarpanele mit höchsten Wirkungsgrad auf dem Markt. Panele mit höheren Wirkungsgrad können Sie nicht kaufen​.
Quelle: Der höchsten Wirkungsgrad von mehr als 3.200 Silizium-Solarmodulen, Studie über Photon Module, Februar 2014.

 
SunPower hält den Weltrekord für Silizium-Solarmodule mit dem höchsten Wirkungsgrad.
Quelle: Green, M. A., et. al. „Tabellen zum Wirkungsgrad von Sorlarzellen (Version 47)”, Fortschritte in der Photovoltaik, 2015.
 
SunPower® Module erbringen mehr Leistung je Quadratzoll. Viel mehr Leistung. Beim Vergleich eines Solarpanels der 327 W E-Reihe mit einem gewöhnlich verwendeten konventionellen Panel mit 250 W und einem Wirkungsgrad von 15,3 %, ergibt das eine um 31 % höhere Leistung! Bei einem Modul der X-Reihe mit 345 W erhält man sogar ein verblüffendes Plus von 38 %!
 
Module der SunPower® X-Serie bieten 38 % mehr Leistung.
Quelle: SunPower 345 W Module gegenüber konventionellen Solarpanelen (250 W, Wirkungsgrad von 15,3 %, ca. 1,6 m2)
 
Module der SunPower® E-Serie bieten 31 % mehr Leistung.
Quelle: SunPower 327 W Panele gegenüber konventionellen Panelen (240W, Wirkungsgrad von 15 %, ca. 1,6 m2)

Solarmodule mit der höchsten Zuverlässigkeit

Beispiellose Zuverlässigkeit
Quelle: Nr. 1 im „Öffentlichen Bericht über die Initiative für die Dauerhaftigkeit von PV-Modulen”, Fraunhofer PV-Initiative für Dauerhaftigkeit von Solarmodulen: Teil 3”. PVTech Power, 2015.

SunPower Module haben während der ersten 25 Jahre durchschnittlich nur 0,25 % Energieverlust pro Jahr.
Quelle: Jordan, Dirk “SunPower Testbericht”, NREL, April 2015; Campeau, Z. et al. „Degradationsrate von SunPower-Modulen”, SunPower Weißbuch, 2013.

Nur eines von 20.000 Modulen wurde unter Garantie zurückgegeben.
Quelle: Hasselbrink, E., et al. „Validierung des PVLife-Models angesichts 3 Millionen Modul-Jahren von Live-Standortdaten.” 39. IEEE PVSC, Tampa, Florida, 2013.
 
Laut SunPower haben Module voraussichtlich eine Nutzungsdauer von mehr als 40 Jahren.
Quelle: „40 Jahre Nutzungsdauer von SunPower Modulen”, SunPower Weißbuch. Februar 2013. Was die Nutzungsdauer betrifft, arbeiten 99 von 100 Solarpanelen mit mehr als 70 % der Nennleistung.
 
SunPower Solarpanele sind die Nr. 1 bei den Frauenhofer-Tests für Dauerhaftigkeit.
Quelle: Fraunhofer PV-Initiative für Dauerhaftigkeit von Solarmodulen: Teil 3". PVTech Power, 2015.
 
SunPower Großkraftwerke mit Mitarbeitern im Bereich Instandhaltung und Betrieb vor Ort bieten mehr als 99 % Verfügbarkeit.
Quelle: BEW/DNV Engineering, „Bewertungsbericht zur Verfügbarkeit" (Availability Evaluation Report)”, Januar 2013. Erfordert Mitarbeiter im Bereich Instandhaltung und Betrieb vor Ort.

Höchste Solarmodul-Energieproduktion, Jahr 1

Solarpanele der SunPower X-Serie liefern 8–10 % mehr Energie pro Watt im ersten Jahr.
Quelle: BEW/DNV Engineering „SunPower Ertragsbericht” (SunPower Yield Report), Januar 2013, mit dem CFV Laborbericht zu Solartests Nr. 12063, Januar 2013 temp. koef. Kalkulation. Verglichen mit einem konventionellen Solarmodul (250 W, Wirkungsgrad von 15,3 %, ca. 1,6 m2)

Module der SunPower E-Serie liefern 7–9 % mehr Energie pro Watt im ersten Jahr.
Quelle: BEW/DNV Engineering „SunPower Ertragsbericht”, Januar 2013. Verglichen mit einem konventionellen Modul (250 W, Wirkungsgrad von 15,3 %, ca. 1,6 m2)

SunPower Module bewahren ihre Energieproduktion viel besser als konventionelle Solarpanele in teilweise schattigen Bedingungen.
Quelle: PVEvolutions-Labors „SunPower Shading Studie”, Februar 2013. Verglichen mit einem konventionellen Modul (240 W, Wirkungsgrad von 15 %, ca. 1,6 m2)

Module der SunPower X-Serie haben einen 5x geringeren Energieverlust von einem einzigen Blatt, das Schatten auf das Modul wirft.
Quelle: PVEvolutions-Labors „SunPower Shading Studie”, Februar 2013. Verglichen mit einem konventionellen Modul (240 W, Wirkungsgrad von 15 %, ca. 1,6 m2)

Module der SunPower E-Serie haben einen 3x geringeren Energieverlust von einem einzigen Blatt, das Schatten auf das Solarpanel wirft.
Quelle: PVEvolutions-Labors „SunPower Shading Studie”, Februar 2013. Verglichen mit einem konventionellen Modul (240 W, Wirkungsgrad von 15 %, ca. 1,6 m2)

Höchste Solarmodul-Energieproduktion, 25 Jahre

Solarmodule der SunPower X-Reihe

  1. SunPower Module der X-Serie produzieren 21 % mehr Energie pro Watt in den ersten 25 Jahren
  2. SunPower Solarmodule der X-Serie produzieren 70 % mehr Energie mit dem selben Platzbedarf in den ersten 25 Jahren
  3. Ein SunPower Solarmodul produziert in den ersten 14 Jahren die selbe Gesamtenergie wie ein konventionelles Modul, das seit 25 Jahren läuft​

Quelle: SunPower 345 W im Vergleich zu einem konventionellen Solarpanel (250 W, Wirkungsgrad von 15,3 %, ca. 1,6 m2), 9 % mehr Energie pro Watt, 0,75 %/Jahr langsamere Degradation. BEW/DNV Engineering „SunPower Ertragsbericht” (SunPower Yield Report), Januar 2013, mit dem CFV Laborbericht zu Solartests Nr. 12063, Januar 2013 temp. koef. Kalkulation. Campeau, Z. et al. „Degradationsrate von SunPower Modulen”, SunPower Weißbuch, Februar 2013.

Solarmodule der SunPower E-Reihe

  1. SunPower Module der E-Serie produzieren 20 % mehr Energie pro Watt in den ersten 25 Jahren
  2. SunPower Solarpanele der E-Serie produzieren 60 % mehr Energie mit dem selben Platzbedarf in den ersten 25 Jahren
  3. Ein SunPower Solarmodul produziert in den ersten 19 Jahren die selbe Gesamtenergie wie ein konventionelles Modul, das seit 25 Jahren läuft.

Quelle: SunPower 327 W im Vergleich zu einem konventionellen Solarpanel (250 W, Wirkungsgrad von 15,3 %, ca. 1,6 m2), 8% mehr Energie pro Watt, 0,75 %/Jahr langsamere Degradation. BEW/DNV Engineering, „SunPower Ertragsbericht”, Januar 2013. Jordan, Dirk „SunPower Testbericht”, NREL, Oktober 2012. Campeau, Z. et al. „Degradationsrate von SunPower Modulen”, SunPower Weißbuch, Februar 2013.